„Easy Fix“-Wandprofile sind rückseitig mit Montageklebeband von Tesa bestückt.
Bildunterschrift anzeigen
„Easy Fix“-Wandprofile sind rückseitig mit Montageklebeband von Tesa bestückt.

Saarpor

Kreative 3-D-Wandgestaltung

Bei der Umgestaltung ihrer Wohnung legen Baumarktkunden Wert auf Originalität und einfache Verarbeitung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Saarpor Wandprofile mit Selbstklebefunktion an. 

In den Farben- und Tapetenabteilungen finden sich unterschiedliche Produkte, mit denen neue Trends, aber auch klassische Wohnträume realisiert werden können, so der Dekoprodukte-Hersteller Saarpor. Die Wand als prägnantes, individuelles Gestaltungsfeld rücke dabei immer mehr in den Vordergrund. Einzelne Teilbereiche würden gezielt aufgewertet und als Blickfang inszeniert. Gefragt seien immer mehr Produkte, mit denen man schnell und unkompliziert Akzente setzen kann. Die verschiedenen Warengruppen innerhalb der Farben- und Tapetenabteilungen ergänzen sich dabei perfekt. Bei der Beratung in den Märkten bietet sich daher oft die Möglichkeit von Querverweisen.

Das Kernprodukt im Dekobereich ist für Saarpor nach wie vor das Stuckprofil aus leichtem Hartschaum. Während die Eckprofile aus Polystyrol vorrangig im Wand- und Deckenbereich zum Einsatz kommen, dienen die harten Flachprofile der dekorativen Gliederung von Wänden, der Akzentuierung von Türen und Möbelstücken sowie der Gestaltung von Wandfeldern oder Bilderrahmen. In Kombination mit Tapeten und Farben entsteht auf diese Weise ein unverwechselbares Ambiente, so die Dekoexperten. Neu in diesem Segment sind Wandprofile mit Selbstklebefunktion: „Easy Fix“ ist das Schlagwort für Zierprofile, die rückseitig mit Montageklebeband aus dem Hause Tesa bestückt sind. Diese Lösung soll insbesondere Kundengruppen ansprechen die, getrieben durch den „plug and play“-Gedanken, bei der Umsetzung von Renovierungsprojekten schnell, sauber und trotzdem sicher arbeiten wollen.

Ergänzend zu diesen eher gestalterisch-orientierten Einsatzzwecken moderner Zierprofile etablieren sich mit sogenannten Renovierungsleisten, also Profilen mit vorrangig funktionalem Aspekt, weitere Anwendungsbereiche. Diese reichen von Lichtleisten für LED-Stripes zur indirekten Beleuchtung über Profile zum Verdecken von Gardinen- und Vorhangschienen bis zu Profilen zum Führen und Verstecken von Kabeln. 

Lichtleiste für LED-Stripes
Lichtleiste für LED-Stripes
Easy Fix“-Wandprofile sind rückseitig mit Montageklebeband von Tesa bestückt.
Easy Fix“-Wandprofile sind rückseitig mit Montageklebeband von Tesa bestückt.
Easy Fix“-Wandprofile sind rückseitig mit Montageklebeband von Tesa bestückt.
Easy Fix“-Wandprofile sind rückseitig mit Montageklebeband von Tesa bestückt.
Die Creativpaneele kann mit Dispersionsfarben oder Decorpaste beliebig gestaltet werden.
Die Creativpaneele kann mit Dispersionsfarben oder Decorpaste beliebig gestaltet werden.
Die Creativpaneele kann mit Dispersionsfarben oder Decorpaste beliebig gestaltet werden.
Die Creativpaneele kann mit Dispersionsfarben oder Decorpaste beliebig gestaltet werden.

Den Trend bestimmen laut Saarpor derzeit auch natürlich anmutende Oberflächen mit Stein- oder Holzdekor. So gibt es im Sortiment handliche und sehr leichte dreidimensionale Dekorpaneele in Schichtstein- und Holzoptik. Sie sind vorrangig für den Einsatz als dekorative Klein- oder Teilflächen konzipiert, etwa als Hintergrundwand für den Flachbildschirm oder als Renovierungslösung für das offene Bücherregal. Die Creativpaneele können mit einem Cuttermesser zugeschnitten und mit Montagekleber verklebt werden. Aufwändiges Verfugen ist nicht erforderlich. Als Vorteil nennt der Hersteller, dass die leichten Hartschaumelemente mit Dispersionsfarben oder Decorpaste beliebig gestaltet werden können. Neu für diese Produkte gibt es im Sortiment ein wiederablösbares beidseitiges Montageklebeband, das es möglich macht, die Wand, etwa bei einem Umzug, wieder in den Ursprungszustand zu versetzen.  

Saarpor unterstützt Handel und Endverbraucher am Baumarktregal mit Gestaltungsbeispielen in der Regalhochzone, umfangreichen Ideenprospekten, Verarbeitungsvideos über den Saarpor-Youtube-Kanal und Projektideen im Internet unter www.lieblingsraum.blog.

Auf dem Youtube-Kanal finden sich hilfreiche Anleitungen zur Verarbeitung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch