Die neue KI-basierte Technologie Weber Connect ist seit diesem Jahr auch in vier Gasgrillmodellen integriert.
Bildunterschrift anzeigen
Die neue KI-basierte Technologie Weber Connect ist seit diesem Jahr auch in vier Gasgrillmodellen integriert.

Weber-Stephen

The Weber Way of Grilling

Nicht ohne Grund sind Weber Grills heute Kult. Seit knapp 70 Jahren überrascht die Marke Grillfans weltweit mit immer neuen Produkten und Innovationen. 

Mit dem ikonischen Kugelgrill definierte George Stephen Sr. nicht nur Aufbau und Optik eines Grills völlig neu, er erfand zugleich auch das Grillen mit Deckel. Dies ermöglichte eine völlig neue Form des BBQ. Die außergewöhnliche Form verdankt der weltweit erste Kugelgrill seiner Herstellung aus zwei Seebojenhälften. Durch sie kann die Luft im Innenraum des Grills zirkulieren und die Hitze bleibt beständig. Diese Innovation sollte aber längst nicht die einzige bleiben. Was folgte, war die gezielte Entwicklung perfekter Grillsysteme, die sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Grillfans orientieren. Darüber hinaus schufen vielfältiges Zubehör, Bücher, Grillkurse und Events ein Weber-Universum, dass seine Fans befähigt, den eigenen Grillhorizont kontinuierlich zu erweitern.

Der klassische Holzkohle-Kugelgrill ist bis heute das am meisten verkaufte Produkt des Unternehmens. Doch der Markt entwickelt sich rasant weiter und das Weber-Portfolio an Gas-, Elektro-, und Holzpelletgrills wird kontinuierlich ausgebaut. In den Markt für Letztere ist Weber jüngst mit der Einführung des Grills SmokeFire eingetreten. Mit dem Launch dieses neuen Grillkonzepts hat das Unternehmen zugleich die Ära des Smart Grilling eingeleitet, denn im SmokeFire wurde erstmals die KI-basierte Technologie Weber Connect verbaut: ein intelligenter, digitaler Grillassistent, der den Griller Schritt für Schritt zum perfekten Grillergebnis führt.

George Stephen mit „seinem“ Klassiker: dem Kugelgrill.
George Stephen mit „seinem“ Klassiker: dem Kugelgrill.

2021 geht Weber den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung und führt mit seinen Modellen Weber Spirit EPX-325S GBS, Weber Spirit EPX-315 GBS sowie Weber Genesis II EX-315 GBS und Weber Genesis II EX-335 GBS eine völlig neue, intelligente Generation Gasgrills ein. Wie beim Holzpelletgrill SmokeFire unterstützt die KI-basierte Technologie Weber Connect den Grillfan und navigiert ihn durch den gesamten Grillvorgang – von der Vorbereitung bis hin zum Servieren. Über die zugehörige App werden per Bluetooth oder WLAN-Benachrichtigungen auf das Smartphone gesendet, während die Digitalanzeigen der smarten Gasgrills die wichtigsten Informationen anzeigen: Zeitpunkt der Einsatzbereitschaft, Temperatur im Innenraum und des Grillguts, Zubereitungszeit sowie Verbindungs- und Batteriestatus.

Dank der zentral platzierten Sear Zone entsteht im gesamten Garraum eine perfekte Hitzeverteilung, die die Einbindung weiterer Grill-Gadgets, etwa des Drehspießes, ermöglicht. Somit lassen sich Grillhähnchen, Schinken und Braten außen gleichmäßig knusprig-kross zubereiten, während das Innere des Grillguts besonders saftig bleibt. Die integrierte smarte Technologie sorgt dafür, dass auch wirklich alles gelingt. Und wem das alles noch nicht reicht, der findet in der integrierten Rezeptdatenbank weitere Grillideen und Herausforderungen.

Drei Fragen an Jan Roman Redeker, Marketingleiter DACH Weber-Stephen 

Jan Roman Redeker, Marketingleiter DACH Weber-Stephen

1. Grillen und KI-Technologie: Das scheint sich auf den ersten Blick auszuschließen. Ein Trugschluss?

Ein absoluter Trugschluss aus unserer Sicht. Denn KI-basierte Technologie hat insbesondere im eigenen Zuhause längst Einzug gehalten. Heizung, Kühlschrank oder das Entertainment-Paket – in den eigenen vier Wänden werden die Möglichkeiten zur Nutzung smarter Technologien immer vielfältiger. Per Smartphone lassen sich Licht, Fernseher, Musik und vieles mehr steuern, die Geräte kommunizieren miteinander. Wer ein Smart Home hat, möchte darauf nicht mehr verzichten. Denn er weiß um die Möglichkeiten, die KI-basierte Technologie mit sich bringt.

Was für drinnen gilt, gilt aus unserer Sicht auch für draußen. Smart Home, Smart Garden, Smart Grilling: Der Wunsch, dank smarter Technologie auch die Geräte im Garten miteinander zu vernetzen, wächst. Die Nachfrage nach innovativen Technologien und smarten Gadgets steigt. Dieser Trend hat mittlerweile auch das Thema Grillen erfasst. Wir haben diesen Trend früh antizipiert und als Marktführer direkt in diese Entwicklung investiert. Deshalb haben wir zuletzt das Start-up June aus dem Silicon Valley akquiriert. Diese Übernahme hat es uns ermöglicht, eine Technologie für unsere Grills zu entwickeln, die wie ein digitaler Grillmeister funktioniert und den Nutzer bei jedem Grillvorgang Schritt-für-Schritt zum perfekten Ergebnis führt. Weber Connect ist mittlerweile nicht nur in unseren ersten Holzpelletgrill SmokeFire, sondern auch in den neuen smarten Gasgrills der Serien Spirit und Genesis II verbaut. Darüber hinaus ist es als smartes Gadget erhältlich. Der Weber Connect Smart Grilling Hub macht somit aus jedem Grill einen smarten Grill.

Für uns ist klar: Mit Hilfe von „smarter Technik“ können wir die Anwender optimal unterstützen, das individuelle Grillerlebnis auf das nächste Level zu bringen. Sicher wird es immer auch die Puristen geben, die gerne direkt am Grill stehen und „nach Gefühl und Erfahrung“ grillen. Das respektieren wir und dies stellt für uns auch nach wie vor die Basis der Grillleidenschaft dar. Dennoch können smarte Gadgets Hilfestellungen für jene Griller bieten, die sich auf bislang unbekannten Grillfeldern versuchen wollen oder mit Unterstützung auch mal ein neues, anspruchsvolles Rezept oder Cut zubereiten möchten. Auch beim Grillabend in Gesellschaft ermöglicht der „digitale Grillmeister“ viele Freiräume, etwa um sich noch besser um die Gäste kümmern zu können.

 

2. Wer profitiert mehr vom Hightech-Support: Grillanfänger oder Grillprofis?  

Ganz klar beide, denn Weber Connect ermöglicht jedem, die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln oder auszubauen. Denn unsere smarte Technologie hält für den Verwender vor allem ein Versprechen ein: Es liefert perfekte Ergebnisse – jedes Mal. Grillanfängern bieten wir einen unbeschwerten Einstieg in die Welt des Grillens. Sie entwickeln Vertrauen in ihre Fähigkeiten und trauen sich, Neues auszuprobieren. Ganz nach unserem Motto „Entdecke, was möglich ist“. Für Grillprofis haben wir Rezepte und Programme für spezielle Cuts und liefern ihnen zusätzlich Tipps zur Zubereitung und den idealen Kerntemperaturen.

 

3. In diesem Jahr hat Weber die ersten smarten Gasgrills gelauncht, vorheriges Jahr bereits einen Holzpelletgrill mit verbauter KI-Technik. Wohin wird die KI-Reise beim Grillen gehen?

Mit SmokeFire haben wir im letzten Jahr nicht nur unseren ersten Holzpelletgrill, sondern auch unseren ersten Smart Grill auf den Markt gebracht. Das hat uns die Möglichkeit gegeben, die Technologie weiterzuentwickeln, Erfahrung zu sammeln und erstes Kundenfeedback einzuholen. Damit waren wir bestens gewappnet für den großen Schritt dieses Jahr: Dem Launch der ersten smarten Gasgrills auf dem Markt. Wir glauben an unsere Technologie und daran, dass dieser Markt künftig weiterwachsen wird. Im kommenden Jahr werden weitere smarte und traditionelle Modelinnovationen folgen. Im Fokus steht bis dahin die konstante Entwicklung der Connect App mit ihren kulinarischen und funktionalen Inhalten, die für die Weber Griller relevant und interessant sind.  

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch