Home Depot stellt Eröffnungsrekord auf

22.02.2002

Noch nie hat das Unternehmen – jetzt die Nummer drei der Einzelhändler in den USA – so viele Standorte an einem einzigen Tag ins Rennen geschickt

Home Depot hat am 7. Februar 2002 gleichzeitig 17 neue Outlets eröffnet, darunter vier in Indianapolis, einem für das Unternehmen neuen Markt. So viele Eröffnungen hat das Unternehmen in seiner 23-jährigen Geschichte noch nie an einem einzigen Tag bewältigt; gleichzeitig wurden 3.000 neue Mitarbeiter eingestellt. Insgesamt sollen durch die Neueröffnungen in diesem Jahr 40.000 Stellen geschaffen werden. Der Expansionsplan sieht 200 neue Märkte vor. Das bedeutet, dass das Unternehmen alle 43 Stunden einen Standort eröffnet. Bei einem Umsatz von 45,7 Mrd. US-$ (52,5 Mrd. €) im vergangenen Jahr haben die 250.000 Mitarbeiter im Schnitt jeweils fast 183.000 US-$ (210.000 €) umgesetzt. Das Unternehmen ist nun der drittgrößte Einzelhändler der USA. Es betreibt derzeit 1.350 Standorte in den USA, Kanada, Mexiko und Puerto Rico, darunter 41 Expo Design Centers.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch