Beachtliches Plus im Mai

01.07.2003

Die Baumärkte legen deutlich stärker zu als der gesamte Einzelhandel

Ein Plus von nominal wie real 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat weist der Facheinzelhandel mit Hausrat, Bau- und Heimwerkerbedarf im Mai auf. Damit ist von Januar bis Mai 2003 ein nominales Umsatzminus von 0,2 Prozent in der Sparte aufgelaufen, real liegt der Wert exakt auf Vorjahreshöhe. Diese vorläufigen Ergebnisse meldet das Statistische Bundesamt. Demnach hat der gesamte Einzelhandel im Mai nominal 0,3 Prozent und real 0,8 Prozent mehr umgesetzt als im Mai 2002, der allerdings einen Verkaufstag weniger hatte. Im Vergleich zum April 2003 setzte der Einzelhandel jedoch weniger ab. Nach Kalender- und Saisonbereinigung belief sich der Rückgang auf nominal 0,8 und real 0,6 Prozent.
Die ausführliche Umsatzstatistik der zurückliegenden Monate finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch