DIY statt Style

29.04.2005

Die Pro-Sieben-Sendung „Do it yourself – S. O. S.“ läuft ab nächste Woche wieder täglich. Zwei Frauen sollen überforderten Heimwerken helfen

Wieder Heimwerken pur statt Styling Mode: Die Sendung „Do it yourself – S. O. S.“ auf Pro Sieben kehrt zu ihren Wurzeln zurück und rückt wie beim Start im August 2003 das Heimwerken wieder in den Mittelpunkt, nachdem vor einem Jahr das Konzept geändert wurde. Ab nächsten Montag, 2. Mai 2005, läuft die Ratgebersendung täglich montags bis freitags um 18 Uhr; zwischenzeitlich war sie nur samstags im Programm. Die Moderatorin Sonya Kraus erscheint dienstags auf der Mattscheibe. Die übrigen vier Sendungen pro Woche werden von Charlotte Engelhardt moderiert. Laut Programmankündigung geht es um „Tipps für Dünnbrettbohrer“: Gemeinsam mit ihrem Team sucht die Moderatorin „Bastelmuffel, Stil-Sünder und überforderte Heimwerker“ heim und bringt die Wohnung auf Vordermann.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch