Zweistelliges Wachstum

11.01.2006

Die Würth-Gruppe steigert den Umsatz auf neue Rekordmarke

Die Würth-Gruppe hat 2005 mit einem neue Rekordergebnis abgeschlossen. Das weltweit führende Handelsunternehmen für Befestigungs- und Montagetechnik mit Sitz in Künzelsau steigerte den Umsatz gemäß dem vorläufigen Jahresabschluss um 11,1 Prozent auf 6,89 Mrd. €. Um Währungseffekte und Firmenzukäufe bereinigt betrug das organische Wachstum 8,3 Prozent. Auch auf dem deutschen Markt konnte Würth zulegen. Hier stieg der Umsatz um 9,6 Prozent auf 2,77 Mrd. €. Würth stellte im Oktober des vergangenen Jahres den 50.000 Mitarbeiter ein und beschäftigt inzwischen weltweit 50.767 Mitarbeiter.  
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch