Stark durch langfristiges Konzept

Für die Hornbach-Gruppe wurde das zurückliegende Geschäftsjahr zu einem Rekordjahr

Die Hornbach-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2006/2007 (28. Februar) erfolgreich abgeschlossen. Alle wichtigen Kennziffern, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens, darunter Konzernumsatz, flächenbereinigter Umsatz, Betriebsergebnis und Konzernjahresüberschuss – konnten gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert werden. „Der Erfolg lässt sich direkt auf unser langfristig angelegtes Konzept zurückführen“, analysiert der Vorstandsvorsitzende der Hornbach Holding AG, Albrecht Hornbach, heute auf der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt am Main. „Unser Konzept ist konsequent auf Kunden ausgerichtet, die ein größeres Projekt in Haus, Wohnung oder Garten selbst oder mit Hilfe von Profis realisieren wollen.“ So stieg der Gesamtnettoumsatz der Hornbach Holding AG um 7,5 Prozent auf 2,544 Mrd. € (Vorjahr 2,367 Mrd. €). Der Umsatz des wichtigsten Tochterkonzerns Hornbach-Baumarkt-AG, der zum Bilanzstichtag (28. Februar 2007) 120 großflächige Bau- und Gartenmärkte in acht europäischen Ländern betrieb, stieg um 7,1 Prozent auf netto 2,392 (2,234) Mrd. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch