FEDIYMA-Leitung kommt nach Deutschland

11.07.2008
Die Geschäftsführung des europäischen Herstellerverbandes wird künftig von der Herstellervereinigung Bau + DIY wahrgenommen

Die Geschäftsführung des europäischen Industrieverbandes FEDIYMA wechselt von Frankreich nach Deutschland. Neue Anlaufstelle für die Vereinigung der Hersteller von Produkten für Haus und Garten, DIY und Baustoffe ist die deutsche Herstellervereinigung Bau + DIY, Ratingen. Geschäftsführer Dr. Peter Wüst kündigt an, die fünf zentralen Aufgaben des Verbandes – er nennt „Marktforschung, Networking und Kooperation, Informationsaustausch, europäische Trendbeobachtung sowie operative Exzellenz“ – zu erweitern. So sollen zum World DIY Report, den Consumer-Studien und dem Forum-Kongress künftig „Insight-Seminare, In-Depth Country Explorations, Newsletter und weiter Leistungen“ hinzukommen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch