Ausbildungsrekord im E/D/E

24.08.2009
49 Auszubildende sind derzeit bei dem Wuppertaler Unternehmen beschäftigt

Der allgemeinen Wirtschaftskrise zum Trotz hat das E/D/E mit 49 Auszubildenden einen neuen Rekord aufgestellt. Dies stellt in der Geschichte des 1931 gegründeten Unternehmens einen neuen Höhepunkt dar. Die Ausbildungsquote im E/D/E liegt bei 5,5 Prozent. 14 Auszubildende starteten allein in diesem August. Darunter befinden sich fünf angehende Kaufleute im Groß- und Außenhandel. Weitere fünf Auszubildende begannen ihr duales Studium „Bachelor of Arts – Fachrichtung Handel“. Außerdem dabei sind eine Kauffrau für Marketing-Kommunikation, ein Mediengestalter für Digital- und Printmedien, eine Fachkraft für Lagerlogistik und ein Auszubildender mit einem dualen Studium „Bachelor of Science – Fachrichtung Wirtschaftsinformatik“.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch