Abgemahnt

22.07.2010
Verbraucherzentralen mahnten zahlreiche Unternehmen wegen Klimaanlagen ab

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und sechs Verbraucherzentralen haben eine Reihe von Klimageräteherstellern und -händlern, insgesamt 35 Unternehmen, darunter Obi, Toom, Bauhaus sowie den Versandhändler Otto, wegen „irreführender Klimaschutzargumente“ abgemahnt. Diese hätten für Klimaanlagen „fehlende, falsche oder scheinbar positive Angaben“ zu Energieeffizienz und Verbrauch gemacht. Die meisten Hersteller und Händler hätten umgehend auf die Abmahnung reagiert, so der vzbv, und eine entsprechende Unterlassungserklärung abgegeben.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch