Laborrekord

Neue Chipplattform steigert LED-Effizienz um 30 Prozent

Entwicklern von Osram Opto Semiconductors ist es im Labor gelungen die Effizienz von roten Thinfilm-LED um 30 Prozent zu steigern. Dies, so das Unternehmen, sei ein Rekordwert. Die eingesetzten Dünnfilmchips der neuesten Generation profitierten von einer optimierten Chipplattform, die durchaus noch Potenzial für weitere Steigerungen habe. Der Effizienzschub erschließt neue Möglichkeiten für LED-Anwendungen in der Allgemeinbeleuchtung, in der Projektion und im industriellen Bereich.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch