Parador und Meister kooperieren

04.11.2011
Ziel der Zusammenarbeit ist die Weiterentwicklung einer neuen Oberflächentechnologie

Die von der schwedischen Firma Välinge Innovation entwickelte Wood Powder-Technologie für Oberflächen wollen zwei deutsche Bodenbelagshersteller künftig gemeinsam vorantreiben. Die Parador GmbH & Co. KG und die Meister-Werke Schulte GmbH haben dazu eine Kooperation vereinbart, um gemeinsam Produkte mit der neuen Oberflächentechnologie zu entwickeln, die beide Unternehmen dann in eigenen Produktlinien auf den Markt bringen wollen. Die neue Technologie, heißt es in einer Mitteilung von Parador, die künftig unter dem Gattungsbegriff Nadura vermarktet werden soll, setzt auf Oberflächen, deren Holzpulver bzw. -puder aus einem Gemisch aus Holzfasern, Pigmenten, Korund und Melamin-Bindemitteln besteht. Die Meister Werke, die seit März 2010 Entwicklungsgespräche geführt und im Oktober vergangenen Jahres die Lizenzvereinbarung mit Välinge geschlossen hatten, stellen bereits auf dem Branchentag Holz 2011 in Köln erste Nadura-Böden sowie Paneele vor. Das Unternehmen Parador, das jetzt ebenfalls eine Kooperation mit dem schwedischen Erfinder der Wood Power-Technologie eingegangen ist, geht davon aus, dass sein Nadura-Programm im zweiten Halbjahr 2012 auf den Markt kommt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch