Möbel und mehr

23.03.2012
Die Deutschen geben wieder mehr Geld für Möbel aus

Die Bundesbürger haben im vergangenen Jahr pro Kopf Möbel im Wert von 373 € gekauft. „Damit sind die Möbelausgaben in den letzten fünf Jahren deutlich gestiegen“, so Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM). Hinzu kämen noch etwa 150 € für die Ausstattung der Wohnung mit Textilien, Accessoires und Dekorationen. 2010 lagen die Möbelausgaben pro Kopf bei 367 €, 2009 bei 359 €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch