Hilfe für Flutopfer

07.06.2013
Max Bahr gewährt Hochwasser-Geschädigten 30 Prozent Nothilferabatt

Angesichts der Hochwasserkatastrophe in vielen Flussgebieten Deutschlands hat sich Max Bahr entschlossen, den von der Flut direkt Betroffenen ab sofort einen Nothilfe-Rabatt in Höhe von 30 Prozent auf das Warensortiment (bis auf Pflanzen und Gartenartikel) zu gewähren. „Wir sind betroffen vom Ausmaß der Hochwasser-Katastrophe, die viele Regionen in unserem Filialnetz heimgesucht hat“, betonte Lutz Rucktäschel, Sprecher der Geschäftsführung von Max Bahr. „Durch unseren Nothilfe-Rabatt wollen wir es den von der Flut Betroffenen leichter machen, etwaige Schäden an Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken in Eigenarbeit zu beheben“. Zusätzlich zum Hochwasser-Rabatt können Hochwassergeschädigte eine Null-Prozent-Finanzierung in Anspruch nehmen. Die Null-Prozent-Finanzierung gilt ab einem Warenwert von mehr als 500 €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch