Studie

Fenstermarkt vor Trendwende?

Steht der Fenstermarkt vor einer Trendwende?Bildunterschrift anzeigen
Steht der Fenstermarkt vor einer Trendwende?
08.05.2014

Der westeuropäische Fenstermarkt steht im Jahr 2014 vor einer Trendwende. Nachdem sich der Markt seit Jahren rückläufig entwickelt, rechnet das Marktforschungsunternehmen Interconnection für das Jahr 2014 mit einem letztmaligen Rückgang von lediglich 0,4 Prozent in Menge und 0,7 Prozent im Wert. Dies entspricht 57,1 Mio. verkauften Fenstereinheiten und einem Marktvolumen von 16,2 Mrd. €. Im Jahr 2015 werde der Markt erstmals seit Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 um 1,6 Prozent in der Menge bzw. 2,1 Prozent im Wert wachsen, prognostiziert Interconnection.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch