Schweiz

Coop Bau+Hobby setzt 1,2 Prozent weniger um

Coop Bau+HobbyBildunterschrift anzeigen
Coop Bau+Hobby ist DIY-Marktführer in der Schweiz.
07.01.2015

Die Schweizer Baumarktkette Coop Bau+Hobby hat im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz in Höhe von 640 CHF erzielt. Das sind 1,2 Prozent weniger als im Jahr zuvor. In einem rückläufigen Markt, der 2014 zudem von ungünstiger Witterung geprägt gewesen sei, habe Bau+Hobby seine Leaderposition ausgebaut, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Zahl der Märkte ist um einen auf 74 gestiegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch