Umsatz 2014

Stagnation bei Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf

Von Stagnation war das Jahr 2014 im Einzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf geprägt. Real hat sich der Umsatz der Branche nicht bewegt, das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet eine Veränderungsrate von 0,0 Prozent. Nominal gab es einen Rückgang um 0,8 Prozent. Dabei war das Jahr versöhnlich zu Ende gegangen: Im Dezember hat die Branche ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat um real 5,6 Prozent gesteigert.
Die ausführliche Statistik mit den monatlichen Veränderungsraten des vergangenen Jahres sowie der Jahre davor finden Sie in der diyonline.de-Rubrik Statistik/Destatis-Zahlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch