April-Zahlen Handel

Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte und Baubedarf wieder im Plus

01.06.2016

Der Einzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf hat im April seine Umsatzverluste aus dem März wieder ausgeglichen. Um real 5,4 Prozent lag der April-Umsatz der Branche über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das geht aus den jüngsten Zahlen hervor, die das Statistische Bundesamt (Destatis) veröffentlicht hat.
Damit hat sich auch der kumulierte Wert verbessert: Nachdem der Umsatz nach den ersten drei Monaten 2016 im Vorjahresvergleich um 0,5 Prozent gestiegen war, hat er sich von Januar bis April um 1,8 Prozent gegenüber den ersten vier Monaten 2015 erhöht.
Die ausführliche Statistik finden Sie in der diyonline-Rubrik Statistik/Destatis-Zahlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch