Geschäftsbericht 2017

Einhell wächst zweistellig und geht dieses Jahr in die USA

Vorstandsvorsitzender von Einhell ist Andreas Kroiss.Bildunterschrift anzeigen
Vorstandsvorsitzender von Einhell ist Andreas Kroiss.
30.04.2018

Die Einhell Germany AG hat ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 13,6 Prozent auf 553,4 Mio. Euro gesteigert und damit die eigene Planung vom Jahresanfang um gut zehn Prozent übertroffen. Der Anbieter von motorbetriebenen Werkzeugen und Gartengeräten plant noch in diesem Jahr den Markteintritt in den USA als ersten Schritt in den nordamerikanischen DIY-Markt.
Mit dem Verkauf der brasilianischen Tochtergesellschaft vergangenes Jahr sind die Restrukturierungsmaßnahmen des Konzerns weitestgehend abgeschlossen. Der Fokus liege nun wieder auf der Erschließung neuer Märkte.
In Deutschland, Frankreich, Tschechien und Österreich hat der Anbieter seine Bekanntheit 2017 steigern können. In Deutschland läuft seit März 2018 eine 360°-Marketing-Kampagne, die 2019 auf den DACH-Raum erweitert werden soll.
Für 2018 ist geplant, die Umsatzmarke von 600 Mio. Euro zu erreichen. Der Produktfokus liegt dabei wieder auf dem Power X-Change-System, das bis Ende des Jahres zur größten Akku-Plattform auf dem Markt wachsen soll. Zur Präsentation der Produkte und des Unternehmens wird derzeit das Hauptquartier in Landau a. d. Isar um ein Kundencenter mit Werkstätten und Showroom erweitert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch