Mit Mundschutzgebot

Auch in Bayern öffnen Bau- und Gartenmärkte ab Montag wieder

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erläuterte auf einer Pressekonferenz die nächsten Schritte der Corona-Strategie der Landesregierung.Bildunterschrift anzeigen
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erläuterte auf einer Pressekonferenz die nächsten Schritte der Corona-Strategie der Landesregierung.
17.04.2020

Auch Bayern erlaubt bereits ab kommenden Montag, 20. April 2020, die Öffnung von Bau- und Gartenmärkten. Zunächst hatte die Landesregierung diesen Schritt für den 27. April angekündigt. Bedingung sind die bereits in den anderen Bundesländern geltenden Auflagen mit Einlasskontrollen, 1,5 m-Abstand, ein Kunde pro 20 m² und verpflichtende Hygiene- und Parkplatzkonzepte. Außerdem gilt das Gebot, einen Mundschutz zu tragen, wobei dessen Besorgung eigenverantwortlich durch den Ladeninhaber oder Kunden erfolgen muss. Ab 27. April 2020 dürfen in Bayern dann auch Kfz-Händler, Fahrradhändler und Buchhandlungen wieder öffnen.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch