Eurobaustoff zeichnet Gewinner für das Jahr 2020 aus

Lieferantenpreise für DAW, Brügmann Traumgarten, Sanitop-Wingenroth und Oskar

Peter Abraham (4. v. l.) und Oliver Völlmar (3. v. l.) übergaben den Preis an Peter Stechmann (5. v.l.) und sein Team von DAW in Ober-Ramstadt.Bildunterschrift anzeigen
Peter Abraham (4. v. l.) und Oliver Völlmar (3. v. l.) übergaben den Preis an Peter Stechmann (5. v.l.) und sein Team von DAW in Ober-Ramstadt.
17.05.2021

Die Preisträger des Eurobaustoff-Lieferantenpreises 2020 sind die Unternehmensgruppe DAW, Brügmann Traumgarten, Sanitop-Wingenroth und Oskar, ein Spezialist für den Ladenbau. Traditionell erfolgt jedes Jahr auf dem Forum in Köln die Verleihung der Auszeichnung. Im vergangenen Jahr musste sie pandemiebedingt verschoben werden. Aus diesem Grund erfolgte die Veranstaltung am 11. Mai 2021 direkt vor Ort bei den jeweiligen Preisträgern. Im Vorfeld hatten sich die Gesellschafter damit beschäftigt, welche 800 Bau- und Fachmarkt-Lieferanten im Jahr 2020 in den Kategorien „Produktqualität“, „Preis“ und „Service“ mit überdurchschnittlichen Leistungen überzeugen konnten.

In der Kategorie „Deko“ wurde erneut die Unternehmensgruppe DAW aus Ober-Ramstadt mit den Marken Alpina, Krautol und Rühl ausgezeichnet. „Egal ob DIY- oder Profiprodukt, alle Preislagen und Qualitätsstufen werden vorbildlich abgedeckt. Zumal der Sortimentsbereich Farben, Lacke und Dispersionen in 2020 außerordentlich stark nachgefragt war, weil viele Kunden den Lockdown genutzt haben, um ihre eigenen vier Wände zu renovieren und zu streichen“, führte Peter Abraham, Bereichsleiter Einzelhandel, aus.

Neben den Gartenaktivitäten und einer Verschönerung der Wände stand bei den Baumarktkunden im letzten Jahr auch die Badgestaltung wieder im Fokus. In der „Kategorie Sanitär“ fiel daher die Wahl auf das Unternehmen Sanitop-Wingenroth, Warendorf, das mit seinen Konzepten für den POS, einem breiten Produktportfolio sowie einer zuverlässigen Betreuung überzeugen konnten.

Thilo Becker und Joachim Schock (von links) übergaben die Auszeichnung an Christoph Bender und Christian Hajek von Sanitop-Wingenroth.
Thilo Becker und Joachim Schock (von links) übergaben die Auszeichnung an Christoph Bender und Christian Hajek von Sanitop-Wingenroth. (Quelle: Eurobaustoff)

In der Kategorie „Holz im Garten“ hat Brügmann Traumgarten aus Dortmund die Nase vorn. Hier schätzten die Eurobaustoff-Gesellschafter besonders den Service, die Qualität der Produkte und die Zuverlässigkeit des langjährigen Partners, der Kunden mit Planungssystemen für Zäune und Terrassen sowie für Spielgeräte unterstützt.

Bei Brügmann waren (von links) Anna-Karoline Schneider, Joachim Schock, Geschäftsführer Ralf Engelhardt und Christian Schlierenkämper anwesend.
Bei Brügmann waren (von links) Anna-Karoline Schneider, Joachim Schock, Geschäftsführer Ralf Engelhardt und Christian Schlierenkämper anwesend. (Quelle: Eurobaustoff)

Den Sonderpreis 2020 erhielt die Firma Oskar als Spezialist für den Ladenbau mit Sitz in Klingenberg. Die Mitarbeiter des Unternehmens hätten im zurückliegenden Jahr mit großem Engagement und außerordentlicher Flexibilität Lösungen für den Hygieneschutz zur Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern produziert, so die Eurobaustoff.

An der Preisübergabe an Oskar in Klingenberg nahmen (von links) Peter Abraham, Maximilian Kara und Christian Sturm teil.
An der Preisübergabe an Oskar in Klingenberg nahmen (von links) Peter Abraham, Maximilian Kara und Christian Sturm teil. (Quelle: Eurobaustoff)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch