-1 Prozent Mai bis Juli

Clas Ohlson im ersten Quartal fast auf Vorjahresniveau

Clas Ohlson hat von Mai bis Juli 2021 ein Umsatzvolumen von 2,056 Mrd. SEK (201 Mio. Euro) erzielt, 1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Bildunterschrift anzeigen
Clas Ohlson hat von Mai bis Juli 2021 ein Umsatzvolumen von 2,056 Mrd. SEK (201 Mio. Euro) erzielt, 1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. 
23.08.2021

Die schwedische Einzelhandelskette Clas Ohlson hat von Mai bis Juli 2021, dem ersten Quartal ihres Geschäftsjahrs 2021/2022, ein leichtes Umsatzminus verzeichnet. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist der Umsatz um 1 Prozent auf 2,056 Mrd. SEK (201 Mio. Euro) gesunken. Die organischen Umsätze sind um 2 Prozent gesunken, ebenso die flächenbereinigten und in lokalen Währungen gerechneten Umsätze. Dagegen hat das Unternehmen online 19 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und damit 219 Mio. SEK (21 Mio. Euro) umgesetzt.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch