diy plus

Wirichs: Neueröffnungen am laufenden Band

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Wirichs: Neueröffnungen am laufenden Band Zu den expansivsten Baumarkt-Unternehmen in Deutschland zählt schon seit einigen Jahren die Firma Wirichs. Fast regelmäßig jeden Monat steht eine Neueröffnung auf dem Plan. In Kürze übrigens der Markt Nr. 50. Hier ein kleiner Überblick über die neuen Wirichs der letzten Monate. Wirichs in Nordhausen Nach drei Jahren provisorischer Unterkunft in einer ehemaligen Maschinenfabrik freut sich das Wirichs-Team ganz besonders über den schönen neuen Baumarkt auf der Halleschen Straße, der Mitte Dezember 1993 - mit einer Verkaufsfläche von 4.350 qm, zuzüglich 1.400 qm Gartencenter und 700 qm Freifläche - eröffnet wurde. Als Attraktion kommt am neuen Standort auch noch ein neues Gartencenter dazu, in dem die Kunden nicht nur eine vielseitige Auswahl an Grün- und Blühpflanzen vorfinden, sondern auch ein großes Angebot an Keramik und allerlei Zubehör. Eine der Besonderheiten ist sicher die dekorative Wasseranlage mit Grotte - sozusagen “die blaue Lagune von Nordhausen". Dem Gartencenter angeschlossen ist ein Freigelände, in dem man sich neben der Baumschulware besonders dem Thema “Holz im Garten" gewidmet hat. Auch der Baumarkt präsentiert sich in den neuen großzügigen Räumen mit einem breiteren Wassersortiment im Baumarkt- und Heimwerkerbereich. Der Kunde findet dort nicht nur eine modern gestaltete Sanitärausstellung, Baustoffe und Maschinen, sondern auch eine Abteilung für Kleinmöbel und - ganz neu im Programm - ein Komplett- Anbau-Küchensortiment. Im Wirichs-Markt Nordhausen arbeiten mit Filialleiter…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch