diy plus

Gardinen und Dekostoffe für den Baumarkt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Gardinen und Dekostoffe für den Baumarkt “Faszination Wohnraumgestaltung" - unter diesem Motto präsentiert Gardinia sein neues Innendekorations-Konzept für die Bau- und Heimwerkermärkte. Das Gardinia-Konzept als Shop-in-Shop-Lösung für großzügige Warenpräsentation. Zum ersten Mal bietet das Unternehmen ein mit Textilien abgerundetes Sortiment für die komplette Fensterdekoration an. Neben dem ausgereiften Sortiment bei Stilgarnituren, Lamellenanlagen, Rollos, Plissees sowie Jalousien und Zubehör entwikkelte Gardinia eine komplette, preiswerte Gardinen- und Dekostoff-Kollektion. Der Fachmarktkunde kann auswählen unter verschiedenen Formen von Kurzgardinen, Stores und Übergardinen. Alle Gardinen- und Dekorationsstoffe werden fertig genäht und mit dem notwendigen Zubehör zum Verkauf angeboten. Verantwortlich für die Entwicklung und Realisierung des Konzeptes sind Mitarbeiter aus dem Kreativ-Pool der Gardinia-Unternehmensgruppe. Es wurde dabei nicht nur die Kollektion zusammengestellt, sondern auch ein Präsentationsstudio entworfen, das einen beispielhaften Überblick über die gesamte Gardinia-Produktpalette bietet. Die Module mit den unterschiedlichen Sortimenten sind in einem modernen Anthrazit, Abschlußblenden und baldachinartige Überdachungen in edlem Dunkelblau sowie Türkis gehalten. Die großzügigen Flächen zwischen den Modulen sind durch attraktiv gestaltete Dekorationsbuchten optisch hervorgehoben. Textilien runden das Angebot an Fensterdekoration ab. Wichtiges Ziel des neuen Studios ist neben der Übersichtlichkeit die Möglichkeit…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch