diy plus

Partnertage: Mit Zuversicht in die Zukunft

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Partnertage Mit Zuversicht in die Zukunft mb Moderne Bauelemente forderte seine Handelspartner auf, die Endverbraucher bei der Produktsuche durch Orientierungshilfe, Beratung und Rundumbetreuung besser zu unterstützen. Die mb-Zentrale in Groß Mackenstedt bei Bremen. Die nach wie vor schwache Wirtschaftslage und die entsprechend geringe Motivation der Verbraucher wird auch auf dem Sektor der Bauelemente spürbar. Hier wirken sich der stagnierende Wohnungsbau und die Tendenz, Altbauinvestitionen zu verschieben, gleichzeitig in zwei wichtigen Nachfragebereichen aus. Das Unternehmen Moderne Bauelemente, Vollsortimenter für maßgefertigte Fenster, Haustüren und Innentüren, sieht dennoch vielfältige Möglichkeiten, die eigene betriebswirtschaftliche Entwicklung und die Fachhandelspartner vom Gesamttrend abzukoppeln und in einem schwierigen Markt erfolgreich zu bestehen und an Boden zu gewinnen. Kernpunkt der Strategie, vorgestellt auf sechs Fachtagungen der mb-Partner im Sommer 96, bilden die weitere Innovation der Dienstleistung als traditionelle mb-Stärke und, damit verknüpft, der gezielte Einsatz des Marketingfaktors Design. Die Präsentation der neuen Design-Innentüren mb Signé und mb Akzent während der Partnertage in Gladbeck, München, Bernburg/Saale, Kesseldorf/Dresden, Berlin und am Stammsitz Groß-Mackenstedt, lieferte dazu den Auftakt. In seinem Statement “Entwicklungen und Tendenzen im Fenster- und Türenmarkt" erläuterte mb-Vertriebsleiter den Hintergrund und das Konzept gemäß der Formel “Individueller Service und bezahlbares…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch