diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Dachser gewinnt neuen Kunden   Das Logistikunternehmen Dachser hat mit Bauklotz einen weiteren Kunden für die Beschaffungslogistik im Baumarktbereich gewonnen. Dachser koordiniert die Warenauslieferung für die Lieferanten an die rund 60 Outlets der Baumarktschiene des E/D/E. Auszeichnung für beste Videofilme am PoS   Die Videotronic International GmbH verleiht im Rahmen der DIY'TEC zum ersten Mal die Auszeichnung “Videotronic Golden Trophy" an Unternehmen, deren Produkte im Bereich Do-it-yourself besonders attraktiv und wirksam durch den Einsatz von Video am Point of Sale (PoS) beworben werden. Kriterien der Jury aus Fachjournalisten und Managern aus dem DIY-Bereich sind unter anderem Produkt-Darstellung, Klarheit der Werbebotschaft sowie die Qualität der Auslösung eines Kaufimpulses. Mit dem Wettbewerb soll die Produktpräsentation über Video gefördert werden. Fackelmann expandiert   Fackelmann, Hersbruck, konnte den Gruppenumsatz im vergangenen Jahr auf über 250. Mio. DM steigern. Zuwächse wurden vor allem durch die Auslandsfilialen erzielt. Die Gruppe umfaßt inzwischen 13 Tochterunternehmen in Europa und Asien. Die größte Auslandsniederlassung in Frankreich verbuchte einen Umsatz von 130 Mio. FF (43 Mio. DM).   Während bei den Haushaltwaren Zuwächse von sieben Prozent erzielt wurden, mußten bei Badezimmermöbeln Einbußen hingenommen werden. Durch neue Verkaufsförderungsmaßnahmen und die Einführung von Möbeln nach Maß, will Fackelmann vor allem dem stagnierenden Sanitär-Bereich in diesem Jahr neue Impulse geben. Hornitex zertifiziert…
Zur Startseite
Lesen Sie auch