diy plus

Frankreich - Neue Impulse für den Gartenmarkt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 1, S. 82 GARTENMARKT/INDUSTRIE Frankreich Neue Impulse für den Gartenmarkt Das 1989 gegründete Unternehmen Nortène Jardin hat jetzt den deutschen Markt ins Visier genommen “Ideen für den Garten" mit diesem Slogan ist Nortène Jardin mit Sitz in Velizy/Frankreich angetreten, dem grünen Markt neue Impulse zu verleihen. Nortène Jardin gehört zur Nortène-Gruppe, die auch in Usingen (Deutschland) seit 1995 eine eigene Verkaufsniederlassung hat. Inzwischen macht das Unternehmen mit rd. 37 Mitarbeitern 100 Mio. FF Umsatz (ca. 33 Mio. DM). Der Präsident der Gruppe Dominique Vitou sowie der Generaldirektor von Nortène Jardin Philippe Wallon sind mit diesen Erfolgen sehr zufrieden. In Frankreich verfügt man über elf Exclusivvertretungen und über einen Verteter auf Korsika. In Großbritannien und Spanien hat man eigenständige Niederlassungen; in Belgien, Griechenland, Italien, Portugal, der Schweiz, Skandinavien und den Niederlanden sowie den französischen Übersee-Departements agiert man mit Distributeuren. Das Produktspektrum Das französische Unternehmen bietet eine sehr breite Palette zum Thema “Schutz und Abtrennung" an. Dazu zählen u.a. Sicht- und Sonnenschutz, Gitter, Rankhilfen, Folien, Netze, Dachrinnenschutz, Schutzfolien, Pflanzenstützen, Insektenschutz etc. Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Kunststoff und werden zum Teil durch die eigene Produktionsstätte bei Nortène Technologies in Lille gefertigt. Ferner hat man noch ein eigenes individuelles Garten-Beleuchtungsprogramm. Die Logistik erfolgt über 17 Großhändler. Die Lieferfähigkeit - innerhalb Frankreichs in 72 Stunden - wird durch das 10.000 qm große Lager in Santes bei Lille (Nordfrankreich) sichergestellt. Nortène Jardin gilt in Frankreich als führend in diesem Produktsegment. Mit seinen Nischenprodukten will das Unternehmen seine Marktposition in Frankreich langfristig weiter ausbauen und auch in neue Märkte, verstärkt vor allem in Deutschland, vordringen. Man bietet neben den optimalen Lieferbedingungen auch dem Handel interessante Verkaufsunterstützung an: attraktive Verpackungen und dynamische Verkaufshilfen. In Frankreich kennen und nutzen bereits 40 Prozent der Hobbygärtner die Produkte von Nortène Jardin, was durch großangelegte Werbekampagnen in Radio und Fernsehen dort forciert wurde. Wie in Frankreich soll auch in Deutschland der Abverkauf hauptsächlich über Baumärkte und Gartencenter erfolgen. Die Zentrale von Nortène Jardin im französischen Velizy…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch