diy plus

Indstrie: Ostendorf - Farbvermarktung in neuer Dimension

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
2001, Nr. 4, S. 44 Industrie Ostendorf Farbvermarktung in neuer Dimension Unter dem Motto "Farbe: Aber bitte mit System" präsentierte J.W. Ostendorf (JWO) auf der diesjährigen DIY'TEC eine neue Systemlösung für die gesamte Erlebniswelt Farbe im Handel Neu definieren will JWO das Ertragspotential der Marke des Handels. Durch den übergreifenden Systemgedanken für die gesamte Kategorie Farbe soll der Vermarktung dieser Produktgruppe eine neue Dimension eröffnet werden. Alle Bereiche, die den Verbraucher in seiner Kaufentscheidung beeinflussen, werden dabei zusammengefasst: vom Sortiment bis zur Farbtonauswahl. Das neue, bedarfsgerechte Farb-System erweitert das bestehende Ready-Mixed-Sortiment um Tinting und Effektfarben, zu denen auch Sprüheffekte gehören. Das Farbmischsystem umfasst nicht nur die neueste Maschinentechnologie, sondern auch eine intelligente Mischsoftware, mit der praktisch alle gängigen Farben/Farbstandards (Dispersionen, Lacke, Lasuren) abgemischt werden können. Die Farbpasten sind darauf abgestimmt. Farbige Wohnraumgestaltung Farbige Wohnraumgestaltung, hat JWO beobachtet, ist ein anhaltender Trend, der Individualität und Kreativität ausdrückt. Damit der Verbraucher im grenzenlosen Universum der Farben und Effekte die Übersicht behält, wurde ein neues Farb-System entwickelt. Durch ein Leitsystem soll zudem die Aus-wahl aus der Vielfalt aus Ready Mixed-Produkten, Special Effects und Tinting vereinfacht werden. "Farbenlust statt Farbenfrust bei der Auswahl", beschreibt JWO-Geschäftsführer Dr. Karl Kuhlmann das Ziel dieses Angebotes. Die Basis bildet das Systemsortiment, das auf der DIY'TEC 2001 mit neuen Farbkollektionen vorgestellt wurde: Die auf die aktuellen Farbtrends abgestimmten Ready Mixed-Sortimente der lösemittelfreien Lacke und Dispersionsfarben in transparenten Gebinden sollen Lust machen auf Farbe und den schnellen Kauf. Neu aufgenommen wurden Special Effects: "Sie verkörpern die kinderleichte Art der effektvollen Wandgestaltung mit Wandlasur, Wischputz und Dekorspachtelmasse für das Urlaubsflair zuhause", betont Dr. Karl Kuhlmann, "und da wo der Endverbraucher die Effekte nicht mit dem Pinsel erzeugen will, kann er zu Effektspray greifen." Eine sehr vielfältige Farbton-Wahl ermöglicht Tinting. Dispersionsfarben, Lacke, Lasuren sind damit in unterschiedlichen Qualitäten und Gebindegrößen, in praktisch unbegrenzter Farbtonvielfalt in verschiedenen Glanzgraden kombinierbar. Farbe mit System: Das Konzept von JWO…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch