diy plus

Bald ist die Hälfte drin

Zehn Millionen neue Nutzer, fast 80 Prozent mehr Käufer - das ist die deutsche Bilanz des Internets für das Jahr 2001. Aber es gibt erhebliche Unterschiede in der Bevölkerung. Hier die detaillierten Zahlen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Das Internet wächst weiter
Die Bilanz des Jahres 2001 für das Internet kann sich sehen lassen. Mit 27,8 Millionen Deutschen über 14 Jahre sind inzwischen mehr als zwei Fünftel (43,6%) der Bundesbürger online. Im vergangenen Jahr sind zehn Millionen neue Nutzer hinzugekommen.
Anzahl und Anteil der Internetnutzer über 14 Jahre in Deutschland
Quartal
Gesamtzahl in Mio.
Anteil in Prozent
I/1999
7,9
13,1
II/1999
8,3
13,9
III/1999
8,8
14,9
IV/1999
9,5
16,2
I/2000
10,3
21,1
II/2000
13,4
25,3
III/2000
16,1
27,9
IV/2000
17,8
30,5
I/2001
19,5
35,9
II/2001
25,4
39,8
III/2001
27,0
42,3
IV/2001
27,8
43,6
Die Zweifünftel-Gesellschaft
Damit hat das Internet das bisher erfolgreichste Jahr hinter sich. (Im Jahr 2000 gewann das Medium 8,3 Millionen User.) Dies sind aktuelle Ergebnisse von @facts, der größten Internet-Studie in Deutschland, die forsa im Auftrag des Online-Vermarkters SevenOne Interactive erhebt.
Auch die Häufigkeit, mit der das World Wide Web aufgesucht wird, ist ungebrochen: 23,6 Millionen Internet-Nutzer sind mindestens einmal in der Woche im Netz, 18 Prozent sogar täglich. Das Internet ist für viele User zum Alltags-Medium geworden.
Internetnutzung in Deutschland
Nicht-Nutzer in %
56,5
Nutzer in %
43,6 (27,8 Mio.)
davon
täglich
mehrmals pro Woche
einmal pro Woche
seltener
18,4 (11,8 Mio.
13,7 (8,7 Mio.)
4,9 (3,1 Mio.)
6,6 (4,2 Mio.)
7,8 Millionen planen einen Internetzugang
Noch in diesem Jahr wird die 50-Prozent-Marke überschritten werden, dann ist die Hälfte der deutschen Bevölkerung über das Internet erreichbar. Laut @facts wollen weitere 3,2 Millionen Personen schon in der ersten Jahreshälfte ganz sicher ins Internet.
Absicht, das Internet zu nutzen
Gesamtzahl in Mio.
Anteil in Prozent
ja, ganz sicher
3,2
9,0
ja, vielleicht
4,6
12,8
nein, eher nicht
5,6
15,6
nein, auf keinen Fall
22,3
62,0
Jung und männlich
Allerdings gibt es noch erhebliche Unterschiede in den Bevölkerungsgruppen. So surfen nach wie vor die Männer mehr als die Frauen und die Jüngeren mehr als die Älteren.
Vor allem Jüngeren tummeln sich im Web: Nutzung pro Bevölkerungsgruppe
Gesamtzahl in Mio.
Anteil in %
Geschlecht
Männer
16,2
52,3
Frauen
11,6
35,3
Alter
14 - 19 Jahre
4,1
75,3
20 - 29 Jahre
5,5
71,7
30 - 39 Jahre
7,9
59,4
40 - 49 Jahre
5,4
49,3
50 Jahre und älter
4,9
18,4
Gebiet
West
23,1
44,7
Ost
4,7
38,7
Frauen und Ältere sind kürzer online: Durchschnittliche Dauer der einer Internetsitzung
Dauer in Minuten
Gesamt
53
Geschlecht
Männer
61
Frauen
42
Alter
14 - 19 Jahre
60
20 - 29 Jahre
67
30 - 39 Jahre
55
40 - 49 Jahre
45
50 Jahre und älter
38
Gebiet
West
54
Ost
52
Fast 13 Millionen kaufe online
Das Jahr 2001…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch