diy plus

Werkzeugfreie Montage

Die leimlose Verlegung von Fußböden hat sich inzwischen am Markt fest etabliert. Und bereits gebräuchlichen Techniken werden zudem durch weitere neue ergänzt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Seit einigen Jahren wird im Fußbodenbereich vorwiegend geklickt. Alle namhaften Fußbodenproduzenten haben diese Entwicklung aufgegriffen und ihr Sortiment inzwischen fast ausschließlich auf diese neue Methode umgestellt. Die leimlose Verlegung hat die herkömmliche Methode dabei weitgehend verdrängt. Allerdings gab es in der Vergangenheit auch heftige Auseinandersetzungen wegen der Lizenzen für das neue Verbindungssystem und manchem Hersteller kam es teuer zu stehen, wenn er dem Irrglauben erlag, sein System unterscheide sich grundlegend von den vorhandenen.
Die Experten bei HDM haben jetzt eine Verbindung entwickelt, von der sie überzeugt sind, dass sie damit eine neue Art der Verbindung entwickelt haben. Dieses neue System ist zum Patent angemeldet. Die ersten Böden mit der neuen Verbindungstechnik für Laminatboden sollen zur Domotex der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das neue Security Double Lock Profil, kurz S-Profil genannt, wirkt bei der Verlegung selbstverriegelnd und gewährleistet so eine sehr leichte, sichere, schnelle und werkzeugfreie Montage, betont man bei HDM.
Die Dielen müssen dabei nur angelegt und eingeschwenkt werden, so das Unternehmen weiter, denn als rein formschließendes Profil sei es frei von Spannungen. Dennoch halte es im verlegten Zustand so fest zusammen, dass es nicht ineinander verschoben werden könne. Dies bedeute, dass kein Spiel im Profil vorhanden sei.
Dirk Dammers erläutert das neu entwickelte Security Double Lock Profil.
Das Verriegelungselement auf der Oberseite der Feder ist zusammen mit der Auflagefläche der Profilunterseite ausschlaggebend für das sich selbst verriegelnde Doppelschließsystem.
Marktführendes Unternehmen
1959 von Arnold Dammers in Moers gegründet, gehört HDM heute zu den europäischen Marktführern für dekorative Holzprodukte. Dirk Dammers führt nun seit 1991 die Geschicke des Unternehmens in zweiter Generation. Das Unternehmen beschäftigt allein in Deutschland über 600 Mitarbeiter.
Zum Produktspektrum des international tätigen Unternehmens gehören neben Fußbodenelementen auch Wand- und Deckenelemente, mit denen der größte Anteil des Gesamtumsatzes der Firmengruppe erzielt wird. Hinzu kommen Massivholzplatten und rund 400 verschiedene Sorten an Leisten sowie Möbelfertigteile, Arbeitsplatten und Montagezubehör.
Die Unternehmensgruppe
HDM und seine Partnerfirmen sind unter dem Namen „Creative World“ zusammengefasst, um alle Synergieeffekte der verschiedenen Spezialanbieter zu nutzen. Dazu gehören neben HDM und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch