diy plus

Positives konjunkturelles Umfeld

Hochgesteckt sind die Erwartungen im Vorfeld der Euroshop. Grund ist unter anderem die anhaltende Investitionsbereitschaft des Handels in Ladeneinrichtungen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download:Positives konjunkturelles Umfeld (PDF-Datei)
Erstmals seit vielen Jahren findet die Euroshop wieder in einem für die globale Handelsbranche positiven konjunkturellen Umfeld statt. „Insbesondere in vielen europäischen Volkswirtschaften verzeichnet der Einzelhandel seit den letzten Jahren deutliche Umsatzzuwächse“, so Dr. Bernd Hallier, Geschäftsführer EHI Retail Institute im Vorfeld der Euroshop in Düsseldorf, „so dass die Investitionsbereitschaft der Unternehmen in Ladeneinrichtung spürbar gestiegen ist.“ Die Euroshop wird vom 23. bis 27. Februar in Düsseldorf wieder einen umfassenden Überblick über die Investitionsgüter des Handels geben. Im kommenden Jahr, so der Veranstalter, die Messe Düsseldorf, wird sie erstmals eine Ausstellungsfläche von über 100.000 m² netto belegen. Insgesamt summieren sich die Aussteller auf rund 1.600 aus mehr als 50 Ländern. Die Messe gliedert sich in vier Ausstellungsbereiche. Die „Euro-Concept“ konzentriert sich unter anderem auf Ladenbau, Ladeneinrichtung und Beleuchtung. Dabei wird die Shop-Beleuchtung erstmals in der Geschichte der Euroshop eine komplette Halle belegen. Hier sieht das EHI (Euro-Handels-Institut) einen der wichtigsten Investitionsschwerpunkte des Handels in den nächsten Jahren. Ähnliches gilt für den Bereich Bodengestaltung (Flooring), ebenfalls im Bereich „Euro-Concept“ zu finden. Die Themen Marketing, Verkaufsförderung und PoS-Marketing sind unter dem Titel „Euro-Sales“ zusammengefasst; die „Euro-Cis“ deckt die Themen Informations- und Sicherheitstechnik ab und die „Euro-Expo“ zeigt die Bereiche Messebau, Design und Event. Positiv hervorgehoben wird im Vorfeld der Messe auch die gestiegene Internationalität der Aussteller. Die Messe wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch