diy plus

Positive Signale in schwieriger Zeit

Trotz verhaltener Erwartungen sprachen viele Aussteller auf der Domotex in Hannover von guten Messeergebnissen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Positive Signale in schwieriger Zeit (PDF-Datei)
Wer geht derzeit nicht mit gemischten Gefühlen auf Messeveranstaltungen!? Die Stimmung ist überall von der anhaltenden weltweiten Krise geprägt und letztlich erhofft sich jeder, Veranstalter wie Aussteller und Besucher, von einer Messe positive Impulse für das laufende Geschäftsjahr. Die Domotex hat es, wie jedes Mal, in Jahren, in denen sie mit der Bau in München konkurrieren muss, schwerer. Zahlreiche potenzielle Aussteller nutzen die Chance, gerade im Bodenbelagsbereich, sich auf der Trendmesse in München zu präsentieren. Erwartungsgemäß gingen daher Aussteller- wie Besucherzahlen in Hannover in diesem Jahr zurück. Mit einer gewissen Berechtigung also vergleicht deshalb der Veranstalter, die Deutsche Messe, die Veranstaltung mit der Bau freien Vorveranstaltung. Aber auch im Vergleich dazu musste die Domotex in diesem Jahr Federn lassen. Insgesamt 38.000 Fachbesucher, 2007 waren es knapp 44.000, wurden in diesem Jahr gezählt. Die Zahl der Aussteller dagegen stieg im Vergleich zu 2007 von 1.360 auf 1.394 (2008 waren es 1.442). „In einem angespannten Konjunkturumfeld konnten wir mehr Aussteller gewinnen als bei der vergleichbaren Vorveranstaltung, die Fachbesucherqualität weiter verbessern und mit innovativen Informationsforen der Branche wichtige Impulse geben“, bilanzierte Stephan Kühne, Vorstand der Deutschen Messe AG. Trotz verhaltener Eingangserwartungen sprachen danach zahlreiche Aussteller von guten Geschäftsabschlüssen. Diese Einschätzung spiegelt sich auch in der Einschätzung der Aussteller. Thomas Cordes, Geschäftsführer Amorim Deutschland: „Wir sind überaus zufrieden und gehen davon aus, dass die Kunden weiterhin vermehrt auf Ökologie und Nachhaltigkeit achten werden. Naturprodukte liegen im Trend.“ Und Mirco Schäpe, Marketing Services, Witex Flooring Produkts: „Unser Stand wurde frequentiert, es lief qualitativ gut, aber könnte mehr sein. Auf der Domotex sind Neukundenkontakte wichtig, vor allem aus dem Ausland. Dies haben wir erzielt.“ Die weiter gestiegene Internationalität ist auch einer der Punkte, die Messechef Kühne positiv getont. „82 Prozent der Aussteller und 64 Prozent der Fachbesucher kamen aus dem Ausland. Gerade angesichts der weltweiten wirtschaftlichen Verunsicherung erweist sich die Domotex als Wegweiser.“ Zudem, so Kühne weiter, habe die Messe mit einem Fachbesucheranteil von nahezu 100 Prozent exakt auf dem hohen Niveau der Vorveranstaltungen gelegen und ihren…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch