diy plus

Personen - Informationen - Positionen

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Seit Mitte Juli ist Mike Braatz (40) bei der Hagebau in der neu geschaffenen Funktion des Abteilungsleiters Gesellschafterintegration tätig. Er soll als Bindeglied zwischen beitretenden Gesellschaftern und unserer Zentrale in Soltau fungieren, um die Integration in die Hagebau zu begleiten. Den Fach- und Einzelhändlern die Tiefe des Dienstleistungsspektrums der Kooperation vorzustellen ist dabei eines der Kernthemen Braatz'. Der Diplom-Kaufmann kommt zur Hagebau zurück, nachdem er 2010 die Zeus-Vertriebskoordination DIY und Garten verlassen hatte. Zwischenzeitlich sammelte er Erfahrung in Vertrieb und Controlling anderer Unternehmen. Er berichtet in seiner neuen Funktion an Horst Schreiber, Bereichsleiter Gesellschafterentwicklung.Michael Hoffmann (50) leitet seit dem 1. August das Vertriebssystem Bauen + Modernisieren Fachhandel der Hagebau. Er übernimmt damit die Aufgaben von Walter Lotz, der in die Hagebau-Zweigniederlassung Österreich gewechselt ist, um dort die Umsetzung der Vertriebssysteme im österreichischen Markt zu betreuen. Hoffmann bringt drei Jahrzehnte Erfahrung im Handel mit. Zuletzt war er bei Max Bahr als Sortimentsmanager mit Verantwortung für den Einkauf von Fachhandelssortimenten, die Bildung von Handwerkernetzwerken und die Vertriebsorganisation mit Beratung, Planung und Baubegleitung tätig. In seiner neuen Position berichtet er an Detlef Schreiber, Abteilungsleiter Dach + Fassade/Bauen + Modernisieren/Fenster Türen Tore.Thorsten Mindrup (48) ist seit dem 1. September bei der Hagebau neuer Abteilungsleiter für den Operativen Zentraleinkauf Baustoffe/Fliese im Fachhandel. Er war zuvor im Hagebau-Zentrallager Neumünster als Produktmanager tätig. Der gelernte Großhandelskaufmann kam 2001 als Einkäufer für das damalige Spezialisierungspaket Profi-Fachmarkt und das DIY-Segment für Steigtechnik, Werkzeuge und Arbeitsschutz zur Hagebau. 2005 erfolgte der Wechsel in das Zentrallager Neumünster. Dort war er zuletzt als Produktmanager für Holzwerkstoffe und Eisenwaren für die vier Zentrallagerstandorte Herten, Neumünster, Schleinitz und Westerkappeln zuständig. In seiner neuen Tätigkeit in der Hagebau-Zentrale ist er für den weiteren Ausbau des Aktionsgeschäftes verantwortlich. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die weitergehende Einbindung der Zentrallagersortimente in das Aktionsgeschäft. Sukzessive wird die Beschaffung der Zentrallagerstandorte auf den operativen Einkauf in Soltau überführt.
Seit September hat das Vertriebssystem Dach +…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch