diy plus

Gewächshaushersteller

Neues Führungsteam bei E. P. H. Schmidt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Bei dem Gewächs- und Gartenhausanbieter E. P. H. Schmidt, Dortmund, gab es einen umfassenden Wechsel in der Geschäftsführung. Der langjährige Gesellschafter und Mitgeschäftsführer Wolf-Rüdiger Landwehrt ist im Dezember aus Altersgründen ausgeschieden. Die Geschäftsanteile haben Oliver Schmidt (42) und Dr. Thomas Schmidt (46) sowie Michael Surmann übernommen. Hauptanteilseigner Dieter Schmidt und seine Söhne bilden die neue Geschäftsführung. Oliver Schmidt war bereits vorher im Unternehmen tätig.
Das Unternehmen, das einen Jahresumsatz von rund 17 Mio. € macht, hat einige Neuerungen in den zurückliegenden fünf Jahren hinter sich. Dazu gehören die Gründung des Joint Venture Vitavia, der Wandel vom reinen Händler zum Hersteller, Umzug von Hagen nach Dortmund und die damit verbundene massive Erweiterung des Lagers auf über 11.000 m².
Qingdao Vitavia Garden Products Co., Ltd. ist ein gemeinsames Unternehmen von E.P.H. Schmidt u. Co. GmbH, OPJ A/S und dem chinesischem Partner Liu Jianzhong zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Produkten für den Hobbygärtner.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch