Spoga+Gafa, IVG, Gartenparty am Messemontag
Bildunterschrift anzeigen
Einen Besucherrekord registrierte der IVG bei seiner Gartenparty am Messemontag.
diy plus

Spoga+Gafa

Austausch in der Branche

Die Spoga+Gafa erwies sich nicht nur als Veranstaltung, um Innovationen und Ideen für die kommende Saison zu präsentieren. Mehr denn je wurde die Messe auch als Gesprächs­plattform genutzt.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Spoga+Gafa 2016 umfasste eine Fläche von 225.000 m² und belegte die Hallen 1 bis 7, 9 und 10. Durch den Umzug der parallel laufenden Spoga Horse in die Halle 11 präsentierten sich die vier Angebotssegmente der Spoga+Gafa ohne Unterbrechung entlang des gesamten Messeboulevards. Diese komprimierte Darstellung der Bereiche garden living, garden creation & care, garden bbq und garden unique stieß auch aufgrund der optimierten Laufwege auf positive Resonanz bei den Fachbesuchern, stellt die Koelnmesse fest.
Die Gestaltung des boulevard of ideas mit viel lebendem Grün und großflächigen Zweitplatzierungen sowie die Allee der Pflanzen in der Passage 4/5 fanden zudem großen Zuspruch bei den Messegästen. Die konzeptionelle Anpassung des Angebotssegments garden unique ging ebenfalls auf: Die Erweiterung des Ausstellungsangebots um weitere Top-Marken sorgte für eine höhere Frequenz und für Zufriedenheit bei Ausstellern und Besuchern.
Die große Angebotsvielfalt, optimierte Wegeführung und Gestaltung der Veranstaltungsfläche insgesamt sowie das zielgruppengerechte Begleitprogramm wirkten sich positiv auf die Zufriedenheit der Besucher aus, wie die Ergebnisse der Besucherbefragung zeigten. 78 Prozent der Befragten waren mit der Erreichung ihrer Besuchsziele zufrieden oder sogar sehr zufrieden.
Auch die Qualität der Besucher trug zu der guten Messestimmung bei: Rund 71 Prozent der Befragten sind an Beschaffungsentscheidungen beteiligt, 38 Prozent sogar ausschlaggebend. Dabei waren mit Blick auf die Besucherstruktur Personen, die in der Geschäfts-, Unternehmens- oder Betriebsleitung tätig sind, die mit Abstand am stärksten vertretene Besuchergruppe.
Zahlreiche Verbände und Organisationen nutzten die Messe, um der grünen Branche Plattformen für Austausch und Dialog zu schaffen. So veranstaltete beispielsweise der Industrieverband Garten (IVG) auf seinem Messestand am Montagabend seine inzwischen vierte Gartenparty - und holte einen weiteren Besucherrekord: Rund 450 Gäste fanden den Weg an den IVG-Stand, darunter außer Vertretern der 130 Mitgliedsbetriebe auch zahlreiche Besucher aus dem Gartenhandel.
Bei Kölsch, kleinen Köstlichkeiten und Live-Musik bot die Gartenparty eine entspannte Atmosphäre für den ungezwungenen Austausch. "Wir freuen uns, dass es uns immer mehr…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch