Die von Einhell übernommene Marke Ozito, Australien.
Bildunterschrift anzeigen
Die von Einhell übernommene Marke Ozito ermöglicht dem deutschen Anbieter weiteres Wachstum nicht nur in Australien.
diy plus

Einhell

Mit Kunden expandieren

Einhell baut seine internationale Markenpräsenz konsequent aus. Der jüngste Wachstumsschub erfolgt mit dem australischen Kunden Bunnings, der nun auch in Großbritannien tätig ist.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Einhell mit weltweit 35 Vertriebsniederlassungen setzt konsequent seine internationale Markterweiterungs-Strategie um. Die Distributionsschwerpunkte lagen bisher in Deutschland und Europa, Mittel- und Südamerika sowie in Asien.
Durch die Akquisition und Integration der Ozito Industries Pty Ltd in den Konzern steigt Einhell zu einem regional starken Anbieter im DIY-Segment in Australien und Neuseeland auf, so die Einschätzung des Unternehmens. Hauptkunde von Ozito ist die Baumarktkette Bunnings, die zur Westfarmers Group gehört und die über rund 300 Standorte verfügt. Damit sieht sich Einhell in der Lage, von den Ertragspotentialen im australischen Markt zu profitieren.
In der Folge wird der Konzern-Umsatz 2017 auf mehr als 500 Mio. € steigen. Einhell nutzt dabei auch die Expansionsstrategie seines Kunden Bunnings, um seine Marktanteile auch in Großbritannien auszubauen und die Marke Ozito zu distribuieren: Nach der Akquisition von Homebase durch Bunnings gehören weitere rund 200 Märkte zu der australischen Gruppe.
"Wir wachsen in 2016 im Geschäftsbereich Garten knapp zweistellig trotz der nicht immer optimalen Wetterbedingungen in Europa im Frühjahr und dem startenden Sommer. Gleiches gilt für den Geschäftsbereich Werkzeug", erklärt Georg Dietrich, Geschäftsführer Garten International bei der Einhell Germany AG. Eines, ist er sicher, wird ihm bei seinem Plan, Einhell zu einer anerkannten Marke zu machen, sicherlich helfen: Innovationen, die das Unternehmen auf den Markt bringt und erfolgreich vermarktet. "Markenqualität zum besten Preis" lautet dabei die Markenpositionierung.
Die ganze Konzentration gilt dabei den im eigenen Haus technisch entwickelten und designten roten Markenprodukten. Dietrich sieht die Produktqualität der Marken Einhell und Ozito als "mindestens gleichwertig zu den aktuellen A-Marken und Category Leadern". Preislich ist man seinen Angaben zufolge jedoch mindestens 20 Prozent günstiger für den Endverbraucher.
Herzstück dieser internationalen Innovationsstrategie ist das sogenannte Power X-Change System, ein Masterakku-Konzept für den flexiblen Einsatz von 18 V-Akkus: ein Akku für alle Anwendungen in Haus und Garten. Power X-Change basiert auf einem Hochleistungs- 18 V-Li-Ionen-Akku, der mit allen neuen Akku-betriebenen Garten…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch