Anteil der User stagniert

10.10.2002

Knapp die Hälfte der erwachsenen Deutschen sind online. Seit einem halben Jahr verharrt ihr Anteil auf diesem Niveau

Die Zahl der Internet-User in Deutschland stagniert. Der Anteil der deutschen Erwachsenen, die das Internet nutzen, lag im dritten Quartal 2002 mit 47 Prozent genauso hoch wie im zweiten Quartal, geht aus einer regelmäßigen Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen hervor. Demnach ist das Internet nach wie vor ein Medium hauptsächlich für jüngere Menschen und wird von deutlich mehr Männern als Frauen genutzt.
Die ausführlichen Zahlen finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/DIY@Internet (s. u. Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch