Verträge unterzeichnet

23.12.2002

Hagebau wurde dritter Gesellschafter bei der ZEUS

Am vergangenen Freitag, 20.12.2002, haben das Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH (E/D/E), Wuppertal, die EK Großeinkauf eG, Bielefeld, und die Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG, Soltau, die Verträge zur Beteiligung an der ZEUS GmbH und der Zusammenarbeit im Einzelhandel unterzeichnet.
Die Hagebau wird sich in zwei Schritten mit insgesamt 50 Prozent am Grundkapital der ZEUS - Zentrale für Einkauf und Service GmbH, Wuppertal, beteiligen. Zum Start des neuen Gemeinschaftsunternehmens am 1. Januar 2003 ist zunächst eine 35prozentige Beteiligung der hagebau geplant, weitere 15 Prozent der Anteile sollen zum 1. Januar 2005 übernommen werden - vorbehltlich der Zustimmung des Kartellamtes. Das entsprechende Verfahren ist eingeleitet. Die künftige Geschäftsführung wird von Dr. Peter Breidenbach (E/D/E) als Sprecher, Michael Baumgardt (Hagebau) und Jürgen Eversberg (EK) gebildet.
Nach wie vor konzentriert sich auch die neue ZEUS auf Einkauf, Marketing und Vertrieb für die drei Säulen DIY/Eisenwaren, Garten und Holz. In der ersten Umsetzungsstufe bündelt sie den Einkauf für über 1.700 mittelständische, inhabergeführte Handelsunternehmen (zuvor rund 1.400). Dahinter verbergen sich im DIY-Bereich 380 Baumärkte und 359 Fachmärkte, im Gartenbereich 94 stand-alone Gartencenter und 292 an Baumärkte beziehungsweise an Fachmärkte angeschlossene Gartencenter und im Bereich Holz 124 stand-alone Holzhändler und 25 baumarkt- beziehungsweise fachmarktangeschlossen Holzhändler. Hinzu kommen rund 750 individuell-profilierte Mitglieder (IPM). Sie erzielen zusammen einen Außenumsatz von 2,6 Mrd. EUR. Das relevante Einkaufsvolumen verdoppelt sich nach Unternehmensangaben auf 1,3 Mrd. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch