Verkaufen vor repräsentativer Kulisse

28.12.2004

Die Messereihe Home & Garden macht vor Schlössern und in Parks Station. In der kommenden Saison legen die Veranstalter einen Schwerpunkt auf Sortimente fürs grüne Wohnzimmer

Die Veranstaltungsreihe Home & Garden wird im kommenden Jahr an 22 Standorten in Deutschland, der Schweiz, Dänemark und Ungarn über die Bühne gehen. In diesem Jahr waren es 16 Termine. Dabei handelt es sich um Verkaufsmessen im Freien, auf denen sich Einzel- und Großhändler wie auch Hersteller mit ihren Lifestyle-Sortimenten rund um Haus und Garten vorstellen. Die Veranstaltungsorte wie beispielsweise Schlösser oder Parks liefern eine repräsentative Kulisse. Bei der größten Home & Garden in diesem Jahr in Hamburg waren 220 Aussteller vertreten und wurden rund 35.000 Besucher gezählt. Im Jahr 2005 wollen die Veranstalter verstärkt auf das Thema Garten setzen. Die Messereihe besteht seit 1997.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch