Vereinfachte Deckenrenovierung durch Vlies

16.06.2005

Ein neues Produkt der Marburger Tapetenfabrik soll die Renovierung von Zimmerdecken erleichtern. Die Idee ist, die Vorteile der Vlies-Tapeten auf eine spezielle Deckentapete zu übertragen. Das Ergebnis heißt „Schöne Decke“. Ähnlich wie bei Vlies-Wandtapeten, kann damit trocken in ein Kleisterbett eingelegt werden und ist dadurch viel einfacher und sauberer zu verarbeiten, so der Anbieter. Als weiteren Vorteil stellt Marburg heraus: „Schöne Decke“ benötigt keinen zusätzlichen Anstrich. Der Arbeitsablauf: die Decke ausmessen, die Bahnen zuschneiden, den Kleister mit der Walze (oder Kleisterbürste) direkt an die Decke auftragen und die trockenen Vlies-Deckentapete in das Kleisterbett einlegen. „Schöne Decke“, fasst das Unternehmen zusammen, ermögliche Heimwerkern die einfache Deckenrenovierung mit Profi-Ergebnis. Das Produkt ist im Sonderrollenformat mit neun m2 pro Rolle erhältlich.
 www.marburg.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch