Unterstützung an verkaufsstarken Tagen

20.01.2006

Zwischen April und Juli kommen rund 450 Sortimentsverkäufer von Gardena in 900 Märkten zum Einsatz

Gardena, Ulm, setzt von April bis Juli rund 450 Sortimentsverkäufer ein. Sie sollen in mehr als 900 Märkten an den verkaufsstarken Tagen von Donnerstag bis Samstag die „zumeist angespannte Personaldecke des Handels“ auffüllen, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt. Der Hersteller von Gartengeräten will damit seine Handelskunden gezielt unterstützen. Die Sortimentsverkäufer sollen potenzielle Endkunden persönlich ansprechen und individuelle beraten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch