Tochter in Slowenien

Gardena sieht einen wachsenden Markt auch in den übrigen Ländern Ex-Jugoslawiens

Gardena hat eine Tochtergesellschaft in Slowenien gegründet. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft ist Matjaž Fužir (45). Er hatte mit seinem Bruder Jure Fužir und ihrer Firma Silk seit 1991 die exklusive Vertretung für den Ulmer Gartenspezialisten auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens inne. Gardena schätzt Slowenien mit seinen zwei Mio. Einwohnern, den rund 400.000 Gartenhaushalten und einem Bruttoinlandsprodukt von rund 9.500 € pro Kopf als einen wachsenden Markt ein. Regionaldirektor Tobias M. Koerner sieht Slowenien auch als Sprungbrett für die übrigen Länder Ex-Jugoslawiens. In Kroatien und Serbien wird das Unternehmen weiterhin über die Landesniederlassungen der Firma Silk vertreten sein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch