Jetzt wird es persönlich

Praktiker nennt Obi in seiner Werbung beim Namen; gleiche Preise werden um 20 Prozent unterboten

Gestern startete Praktiker seine neue Werbekampagne. Der Kirkeler Baumarktbetreiber geht darin direkt seinen Wettbewerber Obi an. Im Fernsehen lief ein erster Spot passend zum Datum, dem ersten April. Darin karikiert Praktiker die angeblich günstigen Preise bei Obi und setzt seine eigene Preisstrategie dagegen. In Rundfunkspots bietet Praktiker Kunden, die bei Obi ein Produkt gleich teuer oder günstiger finden, einen Rabatt von 20 Prozent auf den Obi-Preis an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch