Rot-Grün in Uelzen

05.12.2007
Der Raab Karcher-Standort wechselt zum Jahresbeginn zu Mölders Baucentrum.

Die Uelzener Baustoffhandlung Raab Karcher in der Seebohmstraße 23 wird nicht wie angekündigt geschlossen, neuer Eigentümer des Standorts ist vielmehr das Hagebau-Mitglied Mölders Baucentrum, das ab dem 4. Januar 2008 diesen Markt betreiben wird. Auf dem mehr als 21.000 m² umfassenden Gelände werden ein 400 m² großer Fachmarkt, 600 m² Innenausstellung und eine weitläufige Freifläche mit Musterpräsentationen und Außenlager betrieben. Neben den klassischen Sortimenten im Hoch- und Tiefbau soll das bestehende Angebot in den Sortimenten Ausbau, Fliesen und Bauelemente erweitert werden. Darüber hinaus will Mölders die Kompetenzbereiche Holzbodenbeläge sowie alles rund um die Sanierung, Renovierung und Modernisierung (SanReMo) ergänzen. Die Unternehmensgruppe Mölders betreibt z. Z sechs Hagebaumärkte in Adendorf, Bad Bevensen, Dannenberg, Lüneburg-Rettmer, Tangermünde und Uelzen sowie nun fünf Baustoffhandlungen in Adendorf, Bad Bevensen, Lüneburg-Rettmer, Tangermünde und - jetzt neu - in Uelzen.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch