Zuwachs aus dem Netz

03.02.2010
Der Versandhandel verdankt seine Rekordumsätze 2009 in erster Linie dem Wachstum des Online-Geschäfts um 16 Prozent

Der Versandhandel in Deutschland hat 2009 seinen Umsatz um 1,7 Prozent auf 29,1 Mrd. € gesteigert. Der Zuwachs kommt in erster Linie aus dem E-Commerce. Der Online-Umsatz mit Waren ist um 16 Prozent auf 15,5 Mrd. € gewachsen. Damit haben die Versender im vergangenen Jahr erstmals mehr als die Hälfte, nämlich 53,3 Prozent ihres Umsatzes im Internet gemacht, teilt der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) mit. Auch Frauen haben 2009 erstmals mehrheitlich (53 Prozent) per Internet bestellt.
Für die Multi-Channel-Versender, also die Anbieter, die sowohl mit Katalog als auch mit einem Online-Shop arbeiten, wird das Internet immer wichtiger. Während sie insgesamt 3,2 Prozent ihres Umsatzes (16,1 Mrd. €) verloren haben, sind ihre Online-Verkäufe um 12,5 Prozent auf 5,8 Mrd. € gestiegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch