Obi-Neubau im Herzen Wiens

22.09.2011
Insgesamt will der Baustoffhandel A. Sochor in Wien rund 45 Mio. € invwestieren.

Mit einem Investitionsvolumen von 20 Mio. € startete die österreichische Unternehmensgruppe Sochor den umfangreichsten Umbau eines Standortes. Ende Oktober wird in Wien die erste Bauphase mit dem Fokus auf den Fachhandelsbereich abgeschlossen. Bis 2013 folgt die zweite Ausbaustufe mit einer Investition von 25 Mio. €. Dann wird der Obi-Markt auf dem Gelände abgerissen und auf 10.000 m² und zwei Ebenen mit großem Parkdeck neu gebaut.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch