Bauhaus und Obi sind beliebt

Beide Baumarktbetreiber liegen bei einer OC&C-Rangliste unter ihresgleichen vorne. Spitzenreiter unter allen Handelsunternehmen ist aber Amazon

Nach einem von der Beratungsgesellschaft OC&C veröffentlichen sogenannten „Proposition Index 2011“ sind Bauhaus und Obi die beliebtesten Baumarktbetreiber Deutschlands. Unter den 65 abgefragten Handelsunternehmen aus sechs Branchen rangiert Bauhaus auf Platz 20, Obi direkt dahinter auf Platz 21. Während sich Bauhaus im Vergleich zum Vorjahr um fünf Plätze verbessern kann, sackt Obi um drei Plätze ab. Hornbach folgt auf Platz 34 (-3), Max Bahr auf 38 (+6), Hagebau auf 45 (-2) und Praktiker auf Platz 52 (-3). Erstmals erfasst wurde auch ein Online-Baumarktportal. Baumarktdirekt kommt dabei allerdings mit einer niedrigen Kundenbewertung auf den 65. Rang. Platz 1 der Rangliste belegt der Internethändler Amazon, gefolgt von der Karlsruher Drogeriefachmarktkette dm (beide gleiche Platzierung wie 2010) und Globus (+5).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch