Gute Aussichten für 2013

09.01.2013
Die Nowebau-Gruppe erwartet für das Jahr 2013 eine positive Entwicklung

Die Nowebau-Gruppe (Großefehn) erwartet für das Jahr 2013 eine positive Entwicklung. Vor der am Montag beginnenden Leitmesse der Baustoffbranche, der Bau 2013 in München, sprach der Geschäftsführer der Einkaufsgemeinschaft von 70 unabhängigen Fachhändlern im Nordwesten, Marco Emken, von einem „sehr positiven Jahresstart“. Die Bauwirtschaft im Geschäftsgebiet von der dänischen Grenze über Rügen bis hin nach Westfalen sei vergleichsweise gut ausgelastet, und vor allem die Nachfrage im Bereich der Sanierung und Renovierung bewege sich auf einem stabilen Niveau. So erwartet Emken einen leicht steigenden Gesamtumsatz für 2013 auf deutlich mehr als eine halbe Mrd. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch