Übereinkunft erzielt

30.01.2013
IVC Group erreicht Einigung mit Balta Industries bezüglich des Erwerbs von Trinterio

Die IVC Group, Hersteller von Vinylböden, hat eine Einigung mit Balta Industries, Hersteller von Teppichböden und Teppichen, bezüglich des Erwerbs von 100 Prozent der Anteile an Trinterio mit Produktionsstätten in Vielsalm und Geschäftsstellen in Sint-Baafs-Vijve erreicht. Balta Industries hatte vorher die 50 Prozent, die sie noch nicht von Trinterio besaß, von Ackermans & Van Haaren übernommen. Dieser Erwerb erfolgt gleichzeitig mit der Einigung zwischen Unilin n.v., einer Sparte von Mohawk Industries, und Ackermans & Van Haaren über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an Spanogroup (mit Spano in Oostrozebeke und Dekaply in Erembodegem). Die Transaktionen müssen noch durch die jeweiligen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch