Nespoli

Malerarbeiten mit nur einem Klick beginnen

Nespoli, RollMatic-Farbroller
23.11.2015

Bisher mussten die Farbwalzen sehr mühselig vom Bügel gezogen werden. Ein Farbwalzenwechsel ist dann notwendig, wenn mit einer neuen Farbe gestrichen oder am zweiten Arbeitstag vor Projektbeginn weitergearbeitet werden soll. Schmutzige Hände hinterlassen überall Flecken. Mit dem RollMatic-Farbroller gehört dies der Vergangenheit an. Mit nur einem Klick lässt sich die Walze am Bügel befestigen und ebenso einfach wieder lösen.
Der RollMatic-Farbroller wird in einer praktischen Aufbewahrungsbox geliefert. Bisher musste die Farbwalze in Arbeitspausen und bei Arbeitsende gereinigt oder unsauber in eine Plastikfolie eingewickelt werden. Mit der Aufbewahrungsbox kann der Anwender am nächsten Tag sofort weiterarbeiten. Dabei braucht die Walze mit dem einfachen Klick-System nur in die Box abgelegt zu werden. Der Verschluss schützt sie vor dem Austrocknen – bis zu zwei Wochen lang.
Also gleich drei gute Gründe für die Roll­Matic-Konzeption: erstens leichter Farbwalzenwechsel durch das einfache Klick-­System; zweitens keine schmutzigen Hände – sauberes Arbeiten; und drittens kein Austrocknen der Farbroller – optimale Aufbewahrung.
www.nespoligroup.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch